Speckkäfer bekämpfen

Speckkäfer bekämpfen und vorbeugen. Die Speckkäfer sind zwischen einem und zehn Millimetern groß und haben einen kompakten ovalen Körperbau. Es gibt viele verschiedene Arten von Speckkäfern die sich alle je nach Art in ihrem Aussehen unterscheiden können, aber meistens ist die Grundfarbe braun oder schwarz die mit roten, braunen oder gelben Flecken auf den Flügeln gezeichnet sind. Die Anzahl der Glieder ihrer Fühler variiert zwischen fünf und elf ebenfalls je nach Art sowie auch das Aussehen der Fühler, bei manchen sind sie am Ende keulenförmig, bei anderen gerade. In Deutschland ist die bekannteste Art der gemeine Speckkäfer. Speckkäfer sind tag- und nachtaktiv. Sie ernähren sich zum Großteil aus dem Aas getrockneter toter Tiere. Es gibt aber auch Arten die sich von Pflanzenteilen ernähren. Speckkäfer können sehr großen Schaden an Wollstoffen, Fellen und bei Insekten- und Tiersammlungen anrichten. Meistens entstehen viele Speckkäfer wenn sich Kadaver in Hohlwänden befinden oder auf Dachböden liegen. Die Larven findet man meistens an allen Orten in der Wohnung wo es dunkel ist, zum Beispiel hinter Fußleisten. Um das einnisten der Speckkäfer zu verhindern sollte man regelmäßig Teppiche, Vorhänge und ähnliches absaugen und wenn möglich waschen. Tote Tiere und Tierhaare sollten sofort entfernt werden und das Licht beim lüften abends gelöscht werden, bevor die Käfer angelockt werden. Auch das regelmäßige Lüften kann ein einnisten der Speckkäfer verhindern, weil damit die Luft trocken gehalten wird. Verhindert man das einnisten der Käfer spart man sich viel Ärger um Speckkäfer bekämpfen zu können.
Sollten sich bereits Speckkäfer eingenistet haben helfen Kontaktinsektizide um Speckkäfer bekämpfen zu können, die Tiere sterben sofort bei Kontakt ab. Larven die an der Wand kriechen sollten sofort abgesaugt werden und befallene Textilien sofort abgeklopft, gewaschen und gebügelt werden. Ebenfalls vertragen Speckkäfer keine Kälte, so dass man befallene Textilien einfrieren und schnell wieder auftauen lassen kann um Speckkäfer bekämpfen zu können.